Mad Zeppelin

Ob für gestandene Rockfans mit Sehnsucht nach der guten alten Zeit oder Kids, die LED ZEPPELIN nie selbst live erleben konnten - ein MAD ZEPPELIN-Konzert ist der perfekte Weg zurück in die goldene Ära der Rockmusik! Eine packende Reise in eine Zeit, in der Live-Konzerte noch ohne jegliche Einspielungen vom Band auskamen, Gitarrensoli noch länger sein durften als heutzutage ganze Popsongs und musikalische Power und authentisches Feeling noch wichtiger waren als ein durchgestyltes Image und einstudierte Tanzschritte.

MAD ZEPPELIN demonstrieren in einer mehr als zweieinhalbstündigen Show eindrucksvoll, warum ihre Idole bis heute als wohl größte Live-Band der Rockgeschichte gelten: Ihr Tour-de-Force-Ritt durch alle ZEP-Klassiker lässt nichts aus, was die Giganten der 70er so besonders macht – erdige Blues-Wurzeln, lyrische Folk-Passagen, mystische Mini-Epen und natürlich immer wieder Rock, Rock und nochmal Rock.

Dabei legt die Band neben einem extrem hohen musikalischen Niveau eine liebevolle Detailtreue an den Tag: Selbstverständlich wird das Moby-Dick-Schlagzeugsolo auf dem original Ludwig Vistalite Acryl-Schlagzeug gespielt, „Stairway To Heaven“ auf der legendären Doppelhals-Gitarre intoniert und wie im Konzertfilm „The Song Remains The Same“ der Geigenbogen ausgepackt.

MAD ZEPPELIN ist seit Sommer 2000 bundesweit unterwegs und hat sich seitdem den Ruf eines der besten LED-ZEPPELIN-Tribute-Acts Europas erspielt.

Mad Zeppelin ging 1999 aus der Mainzer Band Snowblind hervor, die zwischen 1991 und 1998 rund 150 Konzerte im Rhein-Main-Gebiet absolvierte. Zu den musikalischen Höhepunkten gehörten Siege auf verschiedenen Rock-Wettbewerben sowie Konzerte mit Dee Dee Ramone, Six Was Nine, Mr. Ed Jumps The Gun, Brings und Rausch.
Led Zeppelin-Klassiker standen schon damals auf der Setlist!

Michael Dorp (voc) Seit über 15 Jahren Bühnenerfahrung als Sänger verschiedener Bands im Köln/Düsseldorfer Raum, insbesondere der HardProg-Formation FLYING CIRCUS, mit der er drei von Fachmagazinen wie "Rock Hard" und "Metal Hammer" hoch gelobte CDs veröffentlicht hat. Insgesamt über 200 Auftritte, u.a. beim Burg Herzberg Festival und bei der Musikmesse PopKomm (RTL-Bühne). 2004 mit FLYING CIRCUS beim "Deutschen Rock und Pop Preis" zu einem der acht besten Song-Acts des Jahres gewählt.

Ralph Glodek (git) Ex-Snowblind, King-Size (Auftritte u.a. mit The Bates) und Gitarrist bei den Musicals "Hair" und "Blues Brothers".

Christian Ludwig (b) Seit 15 Jahren auf der Bühne, zunächst als Keyboarder, dann als Bassist. Ex-Marvels Rosary, Ex-Zig Zag Wanderer, Ex-Snowblind. Auftritte u.a. mit The Waltons, Poems for Layla, Mr. Ed Jumps the Gun, Dee Dee Ramone. Aushilfsjobs in diversen Big Bands. Insgesamt weit über 200 Auftritte.

Volker Brecher (dr) Ex-Schlagzeuger der Hardrockband The Croak, der Musical Inc.-Band und der Mainzer Rockband shmug (u.a. Auftritte mit Manfred Mann´s Earth Band, Bunt und Die Schröders). Als Percussionist bei The Evil Experience diverse Auftritte im europäischen Ausland (Frankreich, Schweiz, Ungarn).

Thomas Blum (keys) Seit über 20 Jahren live aktiv. Ex-Keyboarder der Hardrock-Bands T.N.TROUBLE, STREETTALK und WOLFEN. Insgesamt knapp 400 Live Gigs u.a. Support für AXXIS, Love Trick, Rodgau Monotones, Crackers und Johannes Bauer.